• RTN
  • Allgemein
  • WSTK600 Imola Rennen: 4. Sieg in Folge für Razgatlioglu, Wildcardfahrer auf Platz 2!

WSTK600 Imola Rennen: 4. Sieg in Folge für Razgatlioglu, Wildcardfahrer auf Platz 2!

 
Am gestrigen späten Nachmittag fand der 4. Lauf zur Superstock600 European Championship in Imola statt.


Es war erneut Toprak Razgatlioglu, der Schützling vom 3fachen Supersport Champion Kenan Sofuoglu, der auf seiner Kawasaki das Rennen für sich entscheiden konnte.

Dabei täuschen die 4sec Vorsprung auf den 2.Platzierten Wildcardfaher Roberto Mercandelli etwas drüber hinweg, dass das Rennen für den Türken nicht einfach war.
Er musste sich bis kurz vor Schluss mit Federico Caricasulo auf der Honda herumschlagen, bis dieser aber zu Boden ging.
Desweiteren wurde Razgatlioglu fast vom Motorrad geholt, als ihn Michael Ruben Rinaldi (San Carlo Team Italia) am Heck traf und daraufhin stürzte.
Zu den Sturzpiloten an diesem Tag musste sich auch der Kawasaki Pilot Bodis aus Ungarn einreihen, der sein Motorrad in den Kies von Imola verfrachtete.
Die deutsche Ricarda Neubauer aus dem Go Eleven Kawasaki Team wurde 28te und somit letzte.
Beim nächsten Lauf für die WSTK600 in Portimao könnte sich dann schon die erste WM Entscheidung der Saison anbahnen, denn dort kann mathematisch gesehen Razgatlioglu den Sack schon zu machen.

HIER das komplette Ergebniss des Rennens.


        Fotos: Mario Böttger       
                                      



Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren