• RTN
  • Allgemein
  • WSTK1000 Donington Rennen: Savadori mit Hattrick!

WSTK1000 Donington Rennen: Savadori mit Hattrick!

 
Der Aprilia Pilot Lorenzo Savadori gewann in Donington Park sein drittes Rennen hintereinander und führt somit die WM mit 30 Punkten an.

Savadori kam vom Start am besten weg und suchte sein heil in der Flucht, welches er auch fand. Das ganze Rennen über ließ er sich die Führung nicht nehmen und fuhr mit 2,893sec Vorsprung zum Sieg.
Auf dem zweiten Platz landete der Polesetter Roberto Tamburini mit seiner BMW. Nach dem Start noch dritter gewesen, schnappte er sich in Runde 6 den von Platz 3 gestarteten Raffaele de Rosa (Althea Ducati) und konnte gute 2sec auf ihn herausfahren.
Bester Yamaha Pilot wurde der Franzose Jeremy Guarnoni. Er belegte Rang 4 und konnte seinen Markenkollegen Coghlan knapp um 0,2sec hinter sich lassen.

Der Umsteiger aus der Superbike WM Sylvain Barrier stürzte gleich in der 3. Runde, konnte aber mit seiner Yamaha weiterfahren und kam schlussendlich als 19. ins Ziel.

Der aus Dieburg stammende Marc Moser wurde als 13. im Ziel gewertet und feierte auch einen Hattrick. Er ist nämlich somit in dieser Saison zum dritten mal hintereinander in die Punkte gefahren!

HIER die Ergebnisse des Rennens.
HIER der neue WM Stand.
Text: Sebastian Lack   

 Fotos: Worldsbk.com 
                   Althea Ducati        
          



RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren