WSSP300 Misano: Perez setzt sich durch

Der Spanier Mika Perez gewann heute ein heiß umkämpftes Supersport300 Rennen und verkürzte somit den Rückstand in der WM auf Scott Deroue auf nur noch 3 WM-Zähler!Der Honda Pilot gewann zwar den Start, er konnte sich aber während des gesamten Rennens nicht entscheidend absetzen. Zischendurch verringerte sich die Spitzengruppe auf die Fahrer Perez, Schotman und Garcia, allerdings kam die anderen Piloten wieder ran und es entstand eine 6er Gruppe die um den Sieg fightete. 

Perez setzte sich schließlich um den Hauch von nur 0,027sec gegen die Italiener Pontone und Coppola durch. Dahinter komplettierten Loureiro, Schotman, Garcia, Sánchez, Kalinin, Lucciardi und Valle die TopTen. Der WM Führende Scott Deroue landete auf Platz 12, während Gabriel Noderer nach einem Fahrfehler stürzte.

HIER das komplette Ergebnis.

HIER der neue WM-Stand.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Sebastian Lack

 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren