WSSP300 Imola: Kappler mit Pech im Rennen

Er lag schon auf Platz 14 und war weiter auf dem Vormarsch, als Max Kappler plötzlich von der Zeitenliste verschwand und unverschuldet ausschied. Somit wurde der KTM Pilot für seinen Aufwärtstrend an diesem Wochenende nicht belohnt. Wir sprachen mit ihm über diesen Vorfall im Rennen.

Max Kappler

“Ich wurde heute leider in einen von den vielen Stürzen verwickelt. Vor mir stürzte der Daniel Valle und ich musste in der “Variante Alta” ausweichen. In dem Moment als ich abbremste fuhr mir hinten einer drauf und räumte mich quasi mit ab. Mir geht es soweit gut, es war halt nur extrem schade, da es bestimmt eine Top 10 Platzierung geworden wäre. Es hilft aber nichts. Nun müssen wir nach vorne schauen und das Positive vom Wochenende mitnehmen. Wir konnten uns richtig gut verbessern und fanden was am Fahrwerk. Daran müssen wir in Donington anknüpfen.”

Text: Sebastian Lack

Fotos: Sebastian Lack

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren