WSSP300 Brünn: Grünwald immer vorne mit dabei

In den beiden heutigen Trainings zeigte sich der WM-Zweite Luca Grünwald gut aufgelegt und erhöhte am Ende mit Gesamtrang 3 in der Zeitenliste den Druck auf die WM-Führende Ana Carrasco, die zu Platz 9 fuhr. Trotzdem trafen wir im Interview einen grübelnden Luca Grünwald an.

Luca Grünwald

“Im ersten freien Training bin ich komplett durchgefahren und nicht noch mal an die Box gekommen. Wir probierten zum zweiten freien Training hin etwas an der Geometrie des Motorrades, da ein Problem auftrat, welches wir in der Vergangenheit schon mal hatten. Es tauchte von irgendwoher eine Vibration auf, meist am Eingang der Kurve. Ich konnte somit den Speed nicht komplett mit in die Kurve hineinnehmen, was speziell hier in Brünn nicht gut war. Hier ist hoher Kurvenspeed gefragt. Mit neuen Reifen schien das Problem nicht ganz so schlimm zu sein, da kompensierte wohl der Reifen einiges. Wir haben dafür noch keine Lösung gefunden, deshalb müssen wir morgen schauen. Trotz des Problems stimmten aber zum Glück die Zeiten halbwegs, aber ohne das Problem ließe sich sicherlich noch was nach unten korrigieren.”

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren