WSSP Phillip Island: Mahias sichert sich die Pole

Der Franzose Lucas Mahias sicherte sich in der Superpole 2 mit einer Zeit von 1:33,160 die Bestzeit und startet somit im morgigen Rennen von Platz 1!Hinter dem amtierenden Weltmeister reihte sich der Italiener Federico Caricasulo ein, ebenfalls auf einer Yamaha. Der 5-fache Weltmeister Kenan Sofuoglu durchbrach die Yamaha Phalanx in der ersten Startereihe und fuhr mit seiner Puccetti Kawasaki und einer Zeit von 1:33,540 zu Startplatz 3. Dabei zeigte der Türke ein weiteres Mal, aus welchem harten Holz er geschnitzt ist. Bei Tempo 250 km/h schmiss es Sofuoglu im dritten freien Training aufgrund eines Reifenschadens noch von seiner Kawasaki. Das Training wurde unterbrochen, er blieb liegen und musste im Medical Center behandelt werden. Wenig später saß er dann wieder auf seinem Motorrad und preschte vor zu Patz 3.

Dahinter lieferte mit Rang 4 und einer Zeit von 1:33,812 der Rookie Sandro Cortese wieder einen guten Job ab und verpasste nur um knapp 0,272sec die erste Startreihe. West, Stapleford, Krummenacher, de Rosa, Cluzel, Badovini, Smith und Okubo komplettierten die Top Ten.

HIER das komplette Ergebnis.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren