WSSP-News: Yamahas neue R6 steigt 2017 in die Supersport WM ein

zd0t0jyyhduz7rzeilcu

Yamaha stellte auf der Motorradmesse EICMA in Italien ihr neues Modell der Yamaha R6 vor und verkündete damit gleichzeitig die Teilnahme an der Supersport WM mit zwei Teams!Somit werden in der nächsten Saison mindestens 4 Fahrer auf der R6 an den Start gehen.

Die Teamnamen und Fahrerpaarungen lauten:

GRT Yamaha Official Worldssp Team (Lucas Mahias; Federico Caricasulo)

Kallio Racing Team (Niki Tuuli; Sheridan Morais)

niki

Somit reihen sich die Piloten in die Liste der namhaften ehemaligen Supersport Yamaha Piloten ein wie z.B. Cal Crutchlow, Chaz Davies, Sam Lowes oder auch der ehemalige und einzige Deutsche Weltmeister Jörg Teuchert. Insgesamt konnte sich Yamaha 4x den Titel (Fahrer und Hersteller Titel) in dieser Klasse holen.

An der R6 für 2017 wurden viele Neuerungen entwickelt, sowie in allen Bereichen des Motorrades Veränderungen vorgenommen. Die sichtbarste ist die verbesserte Aerodynamik, welche der großen Schwester der R1 ähnelt. Zudem bekommt die neue R6 von den einzelnen Zulieferern spezielle Rennsportkomponenten verbaut, darunter u.a. den Akrapovic Evo Titan Auspuff. Auch die immer mehr eine Rolle spielende Elektronik hat ein Update erhalten und wird stark der R1 angeglichen.

Die ersten Tests der beiden Teams werden noch im November durchgeführt, bevor Ende Februar die neue Supersport WM Saison in Phillip Island losgeht.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack, Worldsbk.com

 

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren