WSSP-News: Sandro Cortese offiziell bestätigt

Nach Monaten der Ungewissheit ist es nun für Sandro Cortese und das Kallio Racing Team amtlich. Der Berkheimer wechselt für die kommende Saison von der Prototypen Moto2 Klasse in die seriennahe Supersport 600 WM und wird im Kallio Racing Team eine Yamaha pilotieren.

„Es waren nur noch die Sponsoren und Unterstützer, welche auf Sandros und unserer Seite zusammengebracht werden mussten“ so der Teammanager Vesa Kallio. Dies ist nun aber geregelt und somit steht einer Zusammenarbeit für die Saison 2018 nichts mehr im Wege. Sandro Cortese fuhr insgesamt 5 Jahre lang in der Moto2 Klasse, wo er sch insgesamt 3 Podestplätze sicherte. Zuvor gewann er in der Saison 2012 auf KTM die Moto3 WM. Nun schlägt der 28-jährige Berkheimer ein anderes Kapitel seiner Rennsportkarriere auf und wird 2018 Teamkollege des erst 19-jährigen Belgiers Loris Cresson.

„Ich bin glücklich und aufgeregt auf die neue Herausforderung, denn es war ein langer Weg bis dahin. Bislang bin ich nur um Rahmen der „Rehm Days“ 3 Tage lang in Jerez gefahren. Das Bike ist etwas ganz anderes wie das was ich bisher gefahren bin, aber ich fühlte mich sofort wohl und das Tempo stimmte. Nun ist es gut, dass wir vor dem Rennwochenende noch mal auf Phillip Island testen, damit wir genau sehen wo wir stehen. Ich freue mich sehr darauf!“

Der Saisonstart wird vom 23-25.02.2018 in Australien stattfinden. Die Teams kommen allerdings das Wochenende vorher schon auf die Strecke nach Phillip Island, um sich bei dem offiziellen Test auf dem Highspeedkurs zu messen.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Facebook Kallio Racing

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren