WSSP News: Krummenacher kehrt zurück

 

Nach seinem Ausflug in diesem Jahr mit dem Puccetti Racing Team in die Superbike WM, wird der Schweizer Randy Krummenacher für 2018 in die Supersport WM zurückkehren, wo er in seinem Debütjahr 2016 schon den 3. WM Schlussrang belegte.

Krummenacher wird nach 2 Kawasaki Jahren nun einen Markenwechsel vornehmen. Er geht zusammen mit Yamaha Schweiz in den nächsten zwei Jahren im italienischen Evan Bros-Team und einer Yamaha R6 an den Start der Supersport WM.

Randy Krummenacher

“Ich freue mich, die Zusammenarbeit mit Yamaha Schweiz und dem Evan Bros Team bekannt zu geben und möchte mich aufrichtig für die Unterstützung bedanken, die ich für die nächsten zwei Jahre zugesichert bekommen habe. Beim Gespräch mit dem Teambesitzer Fabio Evangelisti und dem technischen Direktor und Crewchef Mauro Pellegrini, war mir sofort klar, dass wir gemeinsam ein gutes Projekt aufbauen können. Ein Projekt, welches dank Peter Hostettler und Yamaha Schweiz entstanden ist, die uns ihr Vertrauen schenken und mich als Rider ausgewählt haben. Ich denke, dass wir eine hervorragende Basis haben, die uns ermöglicht mit großen Ambitionen auf den richtigen Weg zu kommen. Ich danke allen Partnern und Sponsoren, die sich entschieden haben, mir in die kommende Saison zu folgen, und ich möchte sie mit mir durch alle Rennen im Kampf um den WM-Titel bis zur obersten Stufe des Podiums führen”

Text: Sebastian Lack, Krummenacher Presse

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren