WSSP: Krummenacher „haben uns durchgekämpft“

P1020857

Randy Krummenacher kürte heute ein schleppend beginnendes Wochenende doch noch mit einem Podiumsplatz. Er verlor allerdings durch den Sieg Sofuoglus in der WM Wertung etwas an Boden. Das sagte der Schweizer über sein Rennen.

„Der heutige dritte Platz war richtig gut, ich kann sehr zufrieden sein. Das gesamte Wochenende verlief allerdings nicht optimal. Nichtsdestotrotz, wir haben uns durchgekämpft und wir konnten uns zum Renntag nochmals ein Stück steigern. Das ist sicherlich positiv zu bewerten. Das zeigt auch, dass wir dranbleiben und ich denke, dass wir in Misano ungleich stärker sein werden. Die Piste dort kenne ich wie meine eigene Hosentasche. Darüber hinaus werden wir es in zwei Wochen aufgrund der hier gewonnenen Erkenntnisse besser machen werden. Danke vielmals an meine Crew und das gesamte Team.“

Text: Presse Puccetti Kawasaki

Foto: Sebastian Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren