• RTN
  • Allgemein
  • WSSP Jerez Rennen: Sofuoglu baut seine WM Führung aus!

WSSP Jerez Rennen: Sofuoglu baut seine WM Führung aus!

Der Türke Kenan Sofuoglu gewinnt im spanischen Jerez sein fünftes Rennen in dieser Saison und baut somit seine WM Führung auf 33 Punkte aus.


Sofuoglu kam als bester vom Start weg und führte das Rennen nach der ersten Runde an, gefolgt von Jacobsen und Zanetti.
Auf den weiteren Plätzen der Top Ten folgten Mahias, Rea, Faccani, Baldolini, Smith, Terol und Leonov.
Mahias musste dabei in Runde 2 mit einem technischen Problem an seinem Motorrad ins Kiesbett fahren.
Die ersten drei gaben im Verlauf des Rennens ihre Position nicht mehr ab und somit sollten am Ende mit den Marken Kawasaki, Honda und MV Agusta gleich drei verschiedene Fabrikate auf dem Podium stehen.
Auf Platz 4 kämpfte sich Kyle Smith mit seiner Pata Honda vor, gefolgt von Nicolas Terol auf MV Agusta. Terol war für den im Training schwer gestürzten Jules Cluzel eingesprungen. Cluzel zog sich bei seinem Sturz im zweiten freien Training einen offenen Bruch des linken Wadenbeins, eine Schulterluxation links und einen Bruch des linken Schienbeins zu und wird somit erstmal ausfallen.
Der deutsche Kevin Wahr zeigte eine gute Leistung im Rennen und lieferte sich einen harten Zweikampf mit dem Kawasaki Piloten Gamarino um Platz 8. Dabei zog Wahr den kürzeren und musste sich mit Platz 9 zufrieden geben.
HIER die kompletten Ergebnisse.
Text: Sebastian Lack

Foto: Worldsbk.com
      Pata Honda

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren