WSSP Jerez: Caricasulo mit Pole, Sturz für Mahias

Die Pole Position zum vorletzten Lauf der Supersport WM 2017 holte sich heute Federico Caricasulo. Der Italiener war mit einer Zeit von 1:43,285 der Schnellste.

Von Beginn an war Caricasulo die führende Kraft, an der sich die Gegner die Zähne ausbissen. Jules Cluzel lag am Ende als Zweiter mit 0,049 zurück während Sheridan Morais die erste Startreihe komplettierte. Einen (weiteren) Sturz fabrizierte Lucas Mahias, der an diesem Wochenende in Abwesenheit von Kenan Sofuoglu bereits den WM-Titel holen kann. Der Franzose qualifizierte sich als Fünfter hinter PJ Jacobsen.

Anthony West und Michael Canducci folgten dahinter auf den Positionen sechs und sieben. Ebenfalls in der dritten Reihe nehmen Lorenzo Zanetti und Christian Gamarino Aufstellung. Letzterer kam in der Session ebenfalls zu Sturz.

Die komplette Startaufstellung kann HIER eingesehen werden.

 

Text: Dominik Lack

Foto: Worldsbk.com

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren