• RTN
  • Allgemein
  • WSSP Imola Rennen: Sofuoglu schlägt Cluzel, MV Agusta mit Doppelpodium!!

WSSP Imola Rennen: Sofuoglu schlägt Cluzel, MV Agusta mit Doppelpodium!!


Kenan Sofuoglu holt seinen dritten Saisonsieg in Imola und baut somit seine WM Führung auf 37 Punkte aus.

Es war allerdings der auf der Pole gestandene Jules Cluzel welcher vom Start weg führte. Dicht gefolgt von Kenan Sofuoglu.
Hinter den beiden, die das ganze Rennen lang unangefochten vorne weg fuhren, reihten sich nach der 1. Runde Jacobsen, Zanetti, Faccani und Wilairot unter den Top 6 ein.
Sofuoglu versuchte es einmal sich in der Schikane vor Start/Ziel an Cluzel vorbeizubremsen, musste Ausgangs der Kurve aber warten bis er wieder ans Gas gehen konnte. Dies nutzte Cluzel aus und konterte.
In Runde 9 schaffte es Sofuoglu sich nach einem Ausbremsmanöver vorne zu halten. Er fuhr danach mehrere schnelle Runden und hielt Cluzel auf Distanz.
Der MV Agusta Pilot gab in den letzten Runden alles und fuhr in der vorletzten Runde mit 1:51,101 sogar einen neuen Rundenrekord.
In der letzten Runde machte Cluzel aber einen kleinen Fehler und musste sich somit dem Kawasaki Piloten geschlagen geben.
Auf Platz 3 kämpfte sich der Italiener Lorenzo Zanetti und holte damit sein zweites Podium in dieser Saison.
Jacobsen, Faccani, Wilairot, Rea, Russo, Cardenas und Robby Rolfo komplettierten die Top 10.
Kevin Wahr befand sich auf Position 13 als er mit technischem Defekt ausschied.
Kyle Smith auf der Pata Honda ging zu Boden und musste das Feld von hinten aufräumen. Er konnte sich mit Rang 15 noch einen Platz sichern.
 

HIER die Rennergebnisse.
HIER der neue WM Stand.

     Fotos: Worldsbk.com      
       Mario Böttger
                                      

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren