WSBK: Yamaha mit jüngstem Fahrerduo im Feld

In dieser Woche geht es in der Superbike WM Schlag auf Schlag mit den Präsentationen der großen Teams! Nachdem gestern das Red Bull Honda Racing Team mit ihrem bunten Design den Anfang machte, folgte heute das werksunterstützte Yamaha Racing Team!Der Wiedereinstieg in die Superbike WM im letzten Jahr verlief holpriger als erwartet, nachdem man in der Superstock1000 Klasse die ersten Erfolge feiern konnte. Beide Piloten waren viel von Sturz, Verletzungs- und Technikproblemen geplagt. Erst am Ende der Saison konnte ausgerechnet der erfahrene 34 jährige Pilot Sylvain Guintoli das erste Podium mit der brandneuen R1 einfahren!

Für diese Saison entschied man sich allerdings bei Yamaha, komplett auf die „Jugend“ zu setzen und verpflichtete neben Lowes den letztjährigen WM Vierten Michael vd Mark, welcher bei Honda keine Zukunft mehr sah. Sylvain Guintoli wechselte in die britische Superbike Meisterschaft. Damit bildet man in diesem Jahr mit einem Altersdurchschnitt von 25,4 Jahren das jüngste Fahrerduo im Feld!

Alex Lowes:

„Wir haben uns in den verschiedensten Bereichen verbessert. Beim Phillip Island Test muss ich allerdings noch etwas mehr Gefühl und Vertrauen fürs Motorrad finden. Gelingt mir das, dann freue ich mich aufs erste Rennen und darauf, endlich mein Potential zeigen zu können, sowie vorne mitzukämpfen!“

Michael vd Mark:

„Ich bin gespannt auf die neue Saison, denn ich denke das Motorrad hat noch viel Potential! Wir haben hart gearbeitet im Winter, um unsere Pace zu  verbessern und das Motorrad schneller zu machen. Ich freue mich auf Phillip Island!“

Text: Sebastian Lack

Foto: Worldsbk.com, Yamaha Racing

 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren