WSBK: Schmitter “von Szkopek rausgedrängt worden”

P1010383

Im zweiten Lauf landete Dominic Schmitter auf dem 18. Rang und ist aber dennoch im großen und ganzen zufrieden mit dem Rennen und dem Wochenende.

“Ich hatte wie schon im ersten Lauf einen guten Start, allerdings wurde ich in der ersten Linkskurve von Szkopek innen ziemlich forsch überholt und auf die Curbs rausgedrängt, sodass ich zwei Positionen verlor. Diese Anfangsaktion hat mir so ein bisschen das Rennen kaputt gemacht, aber es machte Spaß gegen Szkopek im Verlauf des Rennens zu fighten! Ich konnte ihn im Zweikampf schlagen und bin am Ende mit Platz 18 zweitbester Privatier geworden. Nun freue ich mich auf Misano. Das Wochenende hier in Donington hat auf jeden Fall Spaß gemacht!”

Text: Sebastian Lack

Fotos: Sebastian Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren