WSBK: Reiterberger “Wochenende zum vergessen”

P1020709

Markus Reiterberger erlebte ein miserables Wochenende in Donington Park und erreichte im 2. Rennen nur den 16. Platz.Gestern hatte man im Team noch fieberhaft nach einer Lösung für die Probleme gesucht. “Wir hatten für heute Veränderungen am Motorrad geplant, aber konnten diese im Warm UP leider nicht testen, aufgrund des technischen Defekts” so der Bayer. “Im Rennen fühlte ich mich die ersten zwei Runden gar nicht so schlecht, aber leider war ich allgemein viel zu langsam und konnte kein Gefühl fürs Motorrad aufbauen. Wir stehen im Prinzip wieder da, wo wir am Anfang des Wochenendes standen” erzählte uns Reiterberger. “Das Chattering im Bike ließ sich wieder nicht umfahren. Es war kein tolles Wochenende. Jetzt muss ich das Wochenende vergessen und mich für Misano vorbereiten und neu motivieren.”

Text: Sebastian Lack

Foto: Sebastian Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren