• RTN
  • WM Serien
  • WSBK
  • WSBK Portimao-Test: Razgatlioglu erhält Lehrstunde vom Weltmeister

WSBK Portimao-Test: Razgatlioglu erhält Lehrstunde vom Weltmeister

Nachdem der Superbike Rookie Toprak Razgatlioglu vor den Tests ankündigte, er wolle sich in Jerez noch u.a. an das Motorrad gewöhnen und erst in Portimao auf Zeitenjagd hielt, machte er in Portimao sein Versprechen wahr. Der Türke hielt sich am zweiten Testtag weit vorne in der Zeitenliste und landete am Ende mit einer Zeit von 1:42,105 auf dem beachtlichen 5. Platz, womit er zweitbester Kawasaki Pilot wurde.

Toprak Razgatlioglu

„Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit, die das Team und ich bei beiden Tests in Jerez und Portimao gemacht haben. Ich arbeite hart daran mich an das Motorrad anzupassen und vor allem die Elektronik zu verstehen, was am schwierigsten ist. Am zweiten Testtag in Portimao half mir Jonathan Rea die richtigen Linien zu finden und ich erzielte auf Rennreifen die fünftbeste Rundenzeit. Danach allerdings zwang mich ein kleiner Fehler zum Sturz und somit zum Aufhören. Das Motorrrad wurde dadurch stark beschädigt. Die Kawasaki in der Superbike WM ist ganz anders als die aus der Superstock1000 EM, speziell die Elektronik. Hier benötige ich noch mehr Zeit alles zu verstehen und anzupassen. Ich bin aber zuversichtlich, dass es mit der Zeit noch besser funktionieren wird und möchte mich schon mal bei Kawasaki für die Unterstützung in dieser Saison bedanken!“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Puccetti Press

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren