• RTN
  • TOP
  • WSBK Portimao: Laverty gewinnt Duell gegen Rea

WSBK Portimao: Laverty gewinnt Duell gegen Rea

Mit zwei bärenstarken Runden lieferten sich die beiden Briten Laverty und Rea in der Schlussphase von Superpole 2 ein hartes Zeitenduell, in dem am Ende der Aprilia Pilot mit einer Zeit von 1:40,705sec die Oberhand behielt und damit einen neuen Rundenrekord aufstellte!

Marco Melandri gelang es nicht die beiden noch zu übertrumpfen und sicherte sich mit Platz 3 trotzdem noch einen Platz in der ersten Startreihe, während sein angeschlagener Teamkollege Chaz Davies nur auf Rang 14 landete. Mit dem 4. Rang fuhr auch der zweite Milwaukee Aprilia Pilot Lorenzo Savadori ein gutes Trainingsergebnis heraus, zumal der Italiener sich zuerst durch die Superpole 1 kämpfen musste. Dahinter komplettierten Michael vd Mark (Yamaha) und Tom Sykes (Kawasaki) die zweite Startreihe. Michael vd Marks Teamkollege Alex Lowes stürzte in der Schlussphase in der Zielkurve übers Hinterrad und kontrollierte sofort sein rechtes Handgelenk, sowie die Schulter. Für ihn reichte es letztendlich nur zu Platz 12, hinter Michael Rinaldi (Ducati) und Toprak Razgatlioglu (Kawasaki).

HIER das komplette Ergebnis der Superpole Sessions.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren