• RTN
  • Allgemein
  • WSBK Portimao FP1 & FP2: Guigliano stiehlt Kawasaki Piloten die Show

WSBK Portimao FP1 & FP2: Guigliano stiehlt Kawasaki Piloten die Show

Davide Guigliano konnte in Addition der ersten beiden Trainingssessions vorerst die Führung in Portimao übernehmen! Der Ducati Pilot erreichte eine Zeit von 1:43,323 mit der er noch gut eine Sekunde über dem Rundenrekord liegt.

Auf dem 2. Platz folgte nur 0,058sec dahinter der Brite Jonathan Rea, dicht gefolgt von seinem derzeit in Top Form auftretenden Kawasaki Teamkollegen Tom Sykes.

Chaz Davies landete mit der zweiten Werksducati auf dem 4. Platz und verlor 0,453sec auf seinen Kollegen Davide Guigliano.

BMW Pilot Ayrton Badovini konnte seinen Aufwärtstrend von Donington fortsetzen und belegte den starken 5. Platz, noch vor Alex Lowes auf seiner Voltcom Suzuki. Lowes sprach dabei aber von einem schwierigen Tag auf dieser Strecke und ist noch auf der Suche nach den richtigen Einstellungen am Motorrad, um es einfacher fahren zu können.
Sein Teamkollege Randy de Puniet kam auf den 19. Rang.

Die Aprilia Werkspiloten Haslam und Torres fuhren im Doppelpack auf die Plätze 8 und 9. Beachtlich ist hierbei, dass Torres trotz mangelnder Streckenkenntnisse sich schon gut mit der Strecke angefreundet zu haben scheint.
Die Pata Honda Fahrer Guintoli und vd Mark landeten am Ende Tages auf den Plätzen 7 und 11, während MV Agusta Einzelkämpfer Leon Camier den 14. Rang belegte.

Insgesamt waren die Top 10 innerhalb einer Sekunde!

HIER die kombinierten Zeiten vom Freitag.
Text: Sebastian Lack   

Fotos: Pata Honda
                 Worldsbk.com 
                     Crescent Suzuki   
          

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren