• RTN
  • WM Serien
  • WSBK
  • Phillip Island Lauf 2: Reiterberger „harter Kampf mit Josh Brookes“

Phillip Island Lauf 2: Reiterberger „harter Kampf mit Josh Brookes“

 

Der zweite Lauf lief mit Platz 8 für den deutschen Markus Reiterberger deutlich besser als der erste Lauf, wo er nämlich mit einem Reifenschaden zu Boden gehen musste.

Markus Reiterberger (Platz 8):
„Im zweiten Rennen hatte ich am Start ganz schön zu kämpfen. Ich dachte ich würde am Anfang Plätze verlieren, aber ich war schnell in der Lage mitzuhalten. Das Rennen hat Spaß gemacht, denn ich hatte einen schönen engen Kampf mit Josh Brookes. Irgendwann habe ich einen Fehler gemacht und Brookes konnte vorbeigehen. Das hat mich wütend werden lassen und in der letzten Runde hab ich es endlich geschafft vor ihm zu bleiben. Ich bin nicht zufrieden mit Platz 8, aber glücklich dass ich das Rennen beenden konnte, nach dem Unfall in Lauf 1. Nun werde ich mich ein wenig ausruhen, um für den Lauf in Thailand bestmöglich fit zu sein.“

  Fotos: Althea BMW
     

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren