• RTN
  • WM Serien
  • WSBK
  • Phillip Island Lauf 1: Rea gewinnt Auftaktrennen; BMW mit deutlichem Steigerungspotenzial

Phillip Island Lauf 1: Rea gewinnt Auftaktrennen; BMW mit deutlichem Steigerungspotenzial

 

In einem spannenden ersten Lauf konnte sich Jonathan Rea auf seiner Kawasaki vor Chaz Davies und dem starken Niederländer Michael vd Mark durchsetzen!

Die Kawasaki Piloten Sykes und Rea gingen von den Startplätzen 1 und 2 aus ins Rennen und gewannen den Start. Sykes konnte sich nach 3 Runden an die Spitze setzen, vor Rea, Davies, Giugliano, vd Mark, Lowes und Hayden.
Dabei gelang Chaz Davies einer der besten Starts im Feld, denn der Brite lag in der Startaufstellung nur auf Rang 9!

 „Ein Kampf wie im Moto3 Rennen“

Vorne entstand ein sehenswerter 8 Kampf um den Sieg, in dem die Piloten dauerhaft weniger als 2 Sekunden voneinander trennten. Manche Reporter sprachen sogar von Moto3 ähnlichen Zuständen! Mit Kawasaki, Honda, Ducati und Yamaha befanden sich gleich 4 Marken in den Top 8 und sogar Savadori auf der Aprilia hielt am Anfang mit der Spitzengruppe super mit!
In Runde 7 übernahm Rea wieder die Führung von seinem Teamkollegen und verteidigte diese auch bis zum Zielstrich. Dabei musste er sich noch in der letzten Runde einem gut aufgelegten Chaz Davies zur Wehr setzen, der sich in Lukes Height schlingernd an ihm vorbeibremste. Davies musste aber weit gehen und so konnte Rea vor der langgezogenen Linkskurve wieder innen überholen.
Im Ziel lag Rea letztendlich nur den Hauch von 0,063sec vor Davies. Auf Rang 3 folgte der angriffslustige und Phillip Island Spezialist Michael vd Mark.

Markus Reiterberger hielt sich lange Zeit gut um Platz 10 herum, musste aber in der letzten Runde bei ca. 200km/h zu Boden gehen. Im Medical Center gab es aber zum Glück Entwarnung, dass keine größeren Verletzungen vorhanden sind. Vermutlich kam der Sturz durch einen Reifenschaden zustande, was aber noch abschließend geklärt wird.
Das Superbike Debüt der Yamaha R1 verlief vielversprechend. Lowes und Guintoli konnten in der Spitzengruppe mithalten, allerdings stürzte Lowes in Runde 17, während Guintoli auf dem guten 6 Platz ins Ziel kam.
HIER die kompletten Ergebnisse.

  Fotos: Worldsbk.com
         

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren