WSBK-News: Ducati stellt Werksteam vor

Knapp zwei Wochen vor dem Saisonauftakt auf Phillip Island hat sich gestern auch das Aruba.it-Ducati offiziell vorgestellt. Im Aruba Data Center IT1 in Arezzo stiegen Chaz Davies und Superbike-Rückkehrer Marco Melandri auf die Maschinen der Saison 2017.

Davies geht als WM-Dritter des letzten Jahres und Gewinner der letzten sechs Rennen zuversichtlich in die neue Saison: „Wir sind bereit für einen Neuanfang, auch wenn wir hoffen, an die Form anzuknüpfen, die wir am Schluss der letzten Saison hatten. Im Winter habe ich gemerkt, dass in diesem Sport nie etwas still steht. Wir sind alle bestrebt, uns zu verbessern und unsere Limits neu zu definieren. 

Marco Melandri kommt im erfahrenen Alter von 34 Jahren zurück in die Superbike-WM, wo er 2011 WM-Zweiter war und zuletzt 2014 mit Aprilia unterwegs gewesen war: „Mein Gefühl mit der Panigale R und dem Team war von Beginn an großartig. Runde für Runde haben wir unser Potenzial entdeckt und sind immer näher an die Spitzenfahrer herangekommen. Es ist schwierig eine Vorhersage zu treffen, da die Superbike-WM so umkämpft ist wie nie. Ich kann es aber nicht erwarten, dass in Phillip Island die Lichter ausgehen und ich wieder das Gefühl von Adrenalin habe, das einem nur der Rennsport geben kann. Es wird nicht leicht, die Konkurrenz zu schlagen, aber wir werden alles mögliche tun.“

 

Text: Dominik Lack

Fotos: Aruba.it Ducati

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren