Ducati enthüllt das Werksteam für 2016!

Man sah rot beim Aruba Data Center im italienischen Ort Arezzo, denn dort fand heute die offizielle Präsentation des Ducati Werksteams für die Superbike WM 2016 statt!

 

 „Ziel ist klar, Superbike WM Titel!“

Die Piloten standen schon lange fest und werden mit Chaz Davies und Davide Giugliano dieselben aus dem Vorjahr sein. Die Panigale R hat sich aber in vielen Bereichen verbessert und verändert wie z.B. beim Fahrwerk, dem Motor oder auch der Elektronik. Außerdem wies der Rennsport Chef Luigi Dall´Igna darauf hin, dass man in den letzten beiden Jahren vorerst versucht hatte, den Informationsfluss zwischen der MotoGP und WSBK zu verbessern, um so schneller an beiden Fronten erfolgreich zu werden. Nun, so Dall´Igna, kann man für 2016 als ganz klares Ziel den Sieg des Superbike WM Titels aussprechen!

Chaz Davies:
Wir sind mit dem letzten Jahr zufrieden. Der erste Fahrer gewesen zu sein, der mit der Panigale R ein Rennen gewinnen konnte, bedeutete nicht nur mir sehr viel, sondern auch vielen Ducati Fans weltweit. Wir verbesserten uns stetig und wurden somit allmählich auf allen Rennstrecken konkurrenzfähig. Genau so war es auch bei den Wintertests vor dieser Saison, wo wir uns ebenfalls verbesserten und mit den letzten Fahrwerks und Elektronikteilen ganz auf die Performance über die Renndistanz konzentrieren konnten. Ich bin optimistisch und kann den Saisonstart kaum erwarten.

Davide Giugliano:
Nach einer schwierigen Saison, blicken wir nun optimistisch in die Zukunft. Es haben sich viele Dinge geändert, zum einen am Motorrad und zum anderen auch im Team. Ich möchte Ducati danken für diese neue Chance. Die Arbeit mit meinem neuen Crew Chef Aligi und Elektronikspezialisten Paolo läuft gut. Ich war bei den letzten Tests wieder genauso schnell wie die Spitzenfahrer und von daher kann ich es kaum abwarten nach Australien zu fliegen!

  Fotos: Ducati.com
           

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren