WSBK-News: Bradl mit gutem Debüt auf der Honda!

582e0150cff37

Für Stefan Bradl begann in den letzten beiden Tagen ein neues Kapitel seiner Motorradsportkarriere, denn der Bayer durfte zum ersten Mal in Aragon auf seinem neuen Arbeitsgerät, der Honda CBR 1000RR, ausrücken!Dabei fuhr Bradl nicht alleine auf der Strecke, denn neben seinem Teamkollegen Nicky Hayden, nahmen auch die Spitzenpiloten der Werksteam von Kawasaki, Ducati und Yamaha ihre Testarbeit auf.

Bradl hatte Glück, denn das Wetter spielte mit strahlendem Sonnenschein mit. Einzigst in den Morgenstunden lagen die Temperaturen nur knapp über null Grad, sodass erst am späten Vormittag gestartet wurde. An beiden Tagen spulte der Zahlinger insgesamt 134 Runden ab und kam am Ende auf eine Zeit von 1:51,1., welche er allerdings in einem Long Run mit gebrauchten Reifen erzielte.

582e01253f49a

„Das sind 2 wichtige Testtage gewesen. Alles war neu für uns, daher mussten wir viel lernen. Ich konnte mich schnell an das Bike anpassen. Wir fuhren zwei Long Runs, in denen ich ein gutes Gefühl hatte und wo ich Feedback vom Bike bekam, wie ich in Zukunft meinen Fahrstil mit gebrauchten Reifen anpassen muss. Wir probierte ein Paar Dinge an der vorderen und hinteren Federung aus, sowie an der Geometrie des Motorrades. In jedem Turn wo ich rausging verbesserte sich mein Gefühl für die Honda. Es war ein sehr nützlicher Test, denn nun wissen wir wie das Bike und das Team zusammenarbeiten und ich denke wir können damit sehr zufrieden sein!“

Hier die kombinierten Zeiten der beiden Testtage:

  1. Jonathan Rea (Kawasaki)         1:49,8
  2. Tom Sykes (Kawasaki)              1:50,3
  3. Chaz Davies (Ducati)                 1:50,4
  4. Marco Melandri (Ducati)         1:50,7
  5. Nicky Hayden (Honda)            1:50,8
  6. Stefan Bradl (Honda)               1:51,1
  7. Alex Lowes (Yamaha)              1:51,2
  8. Michael vd Mark (Yamaha)    1:51,6

Rundenrekord: 2016 Chaz Davies: 1:50,421

Beste Runde: 2016 Tom Sykes: 1:49,374

HIER die ersten bewegten Bilder aus Aragon.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Honda Press

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren