WSBK-News: Anthony West in der Superbike WM

Der Schweizer Randy Krummenacher aus dem Puccetti Racing Team wird aufgrund seiner Verletzung am rechten Handgelenk für die restliche Saison ausfallen. Somit musste sich der Teaminhaber Manuel Puccetti nach einem Ersatz umschauen und ist mit dem Australier Anthony West fündig geworden!West wird die restlichen 4 Saisonstationen auf der privaten Kawasaki ZX10R bestreiten und bricht somit seine Supersport WM Saison auf Yamaha ab, in der er aktuell mit seinem eigenen Team auf Rang 7 liegt, mit 46 WM Punkten auf seinem Konto. Sein Bestes Ergebnis in diesem Jahr war der dritte Platz beim Saisonauftakt auf Phillip Island.

Anthony West

„Ich freue mich sehr über die Chance mit Kawasaki in die Superbike WM zurückzukehren, zudem auch noch in einem so starken Team. Ich möchte mich aber auch bei meinem bisherigen Team EAB West Racing und dort speziell bei Bakel Ferry und Peiro bedanken. Sie alle haben sehr hart an meinem Erfolg in der Supersport WM gearbeitet und zeigen nun sehr viel Verständins für den Wechsel. Ich bin nun gespannt auf das nächste Rennen in Portugal und darauf, das neue Team kennenzulernen.“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren