• RTN
  • TOP
  • WSBK Misano: Sykes erobert sich in letzter Sekunde die Pole!

WSBK Misano: Sykes erobert sich in letzter Sekunde die Pole!

P1040911

Tom Sykes behält in der heißen Schlussphase der Superpole 2 die Oberhand und startet beim 1. Rennen von der Pole Position aus!Mit einer Zeit von 1:34,037 blieb der Brite als einzigster Pilot unter dem Rundenrekord von 2015, welchen ebenfalls Sykes aufgestellt hatte! Auf Patz 2 konnte sich sein Teamkollege Rea platzieren, vor dem Überraschungsmann Xavi Forés auf Barni Ducati! Somit konnte Forés die beiden anderen Werkspiloten Giugliano und Davies empfindlich schlagen, die nur auf die Plätze 7 und 9 fuhren. Zudem musste Giugliano am Anfang der Session noch einen Sturz über das Vorderrad einstecken.

Nicky Hayden, der kurz vor dem Ende seine Honda sogar noch auf Position 1 stellen konnte, landete am Ende auf dem 6. Rang. Direkt vor ihm stellte der Aprilia Pilot Savadori sein Bike auf Position 5, was den extra angereisten Aprilia Rennchef Romano Albesiano freuen dürfte.

Markus Reiterberger belegte mit einer Zeit von 1:35,115 den 11. Rang, direkt vor seinem Teamkollegen Jordi Torres.

HIER die komplette Startaufstellung für Lauf 1.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Sebastian Lack

 

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren