WSBK Misano: Schmitter „lange Zeit in den Punkten“

AG0U9915

Dominic Schmitter schrammte heute im zweiten Lauf nur knapp an den Punkterängen vorbei und wurde undankbarer 16.Dabei kämpfte Schmitter munter um die Punkte mit und befand sich lange Zeit auf den Plätzen 14 oder 15. „Mein Start und die erste Runde waren super. Ich lag lange Zeit in den Punkten und pushte das gesamte Rennen über, weil ich wusste das der Ex Moto GP Pilot Karel Abraham hinter mir lag. Am Ende hatte er die größeren Vorteile, ich konnte zwar noch einmal kontern und war auch auf der Bremse stärker, aber die Werkunterstützte BMW hatte einfach mehr Power aus den Kurven heraus. Ich fuhr in dem Rennen zudem meine schnellste Rundenzeit an diesem Wochenende, von daher bin ich zuversichtlich und zufrieden mit dem Verlauf.“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Donnyfoto

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren