WSBK Misano: Reiterberger „konstante Rennpace“

AG0U9992

Althea BMW Pilot Marcus Reiterberger kam im ersten Lauf in Misano auf Platz 6 ins Ziel. Uns verriet der Bayer, wie der Rennsamstag aus seiner Sicht gelaufen ist.„Im freien Trainng haben wir noch einen neuen Reifen fürs Rennen probiert, der aber nicht funktionierte. Dadurch standen wir in der Zeitentabelle relativ weit hinten. Im Rennen verlief der Start ganz in Ordnung, die erste Runde allerdings nicht, denn vor mir ist Savadori gestürzt und somit musste ich ausweichen und verlor einige Plätze. Im Rennen selbst konnte ich meine Pace ziemlich konstant fahren, allerdings waren die Rundenzeiten allgemein etwas zu langsam. Durch die etwas höheren Asphalttemperaturen heute, bekam ich Probleme mit dem Vorderrad und mir wäre einigemale fast das Vorderrad weggeklappt. Das müssen wir für morgen verbessern und haben da auch schon Ansätze, wie wir das hinbekommen.“

Text: Sebastian Lack

Fotos: Donnyfoto

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren