• RTN
  • TOP
  • WSBK Misano: Melandri lässt Italiener jubeln!

WSBK Misano: Melandri lässt Italiener jubeln!

Mit tosendem Applaus wurde Marco Melandri im Parc Ferme von seinem Team empfangen, als der Italiener nach langer Rennpause seinen insgesamt 20. Superbike-Sieg einfuhr!

 

 

 

 

 

Den Start gewann der Spanier Jordi Torres vor Xavi Forés. Dieser wiederum schnappte sich den BMW Piloten gleich in der ersten Runde und kam aus dieser als Führender zurück. Dahinter reihten sich die Fahrer Sykes (P3), Rea (P4) und Laverty (P5) unter die Top 5 ein. Stefan Bradl lag nach dem Start auf Position 16.

In der 5. Runde ging der stark aufgelegte Jordi Torres in Führung und verdrängte Forés auf Platz 2. Der Barni Ducati Pilot hatte wenig später Pech und schied mit technischem Defekt aus. Dahinter taten sich die Fahrer Sykes, Rea und Melandri schwer den Speed mit Torres mitzugehen und es war Marco Melandri der sich langsam an Torres heranarbeiten konnte. In der 13. Runde war es dann soweit. Nachdem Melandri vorher schon einen Angriffsversuch gestartet hatte, aber wieder ausgekontert wurde, so gelang es ihm diesmal vorne zu bleiben!

Melandri brachte einen kleinen Abstand zwischen sich und Torres, der aber weiter alle gab und dranzubleiben. Es sah alles nach einem sicheren zweiten Platz für BMW und Torres aus, als 4 Runden vor dem Ende auch die BMW den Geist aufgab und der Spanier verzweifelt an die Boxenmauer fahren musste. Somit erbten die Kawasaki Piloten Rea und Sykes jeweils noch einen Platz, konnten dem Melandri Heimsieg aber nichts mehr entgegensetzen! Nach dem Desaster und der Verletzung von Chaz Davies gestern, nahm das Wochenende für das Ducati Werksteam noch ein versöhnliches Ende.

Der Niederländer Michael vd Mark hielt diesmal nicht ganz vorne mit, lag aber am Ende auf Platz 4, während sein Teamkollege Alex Lowes zu Boden ging. Stefan Bradl konnte diesmal das Rennen durchfahren und fuhr Position 10 ein.

HIER das komplette Ergebnis.

HIER der neue WM Stand.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Sebastian Lack

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren