• RTN
  • TOP
  • WSBK Katar: Rea knackt Hayden und fährt mit Rekordzeit zur Pole!

WSBK Katar: Rea knackt Hayden und fährt mit Rekordzeit zur Pole!

50020_r13_action

Im Kampf um den WM Titel setzte Jonathan Rea das erste Ausrufezeichen des Wochenendes! Der Brite unterbot mit seiner Polezeit von 1:56,356 den Rundenrekord von Tom Sykes von 1:56,821 um 0,465sec!Rea musste sich seine Pole Position aber hart erarbeiten, denn im Laufe der 15 minütigen Superpole 2 Session wechselte die Führungsposition munter zwischen den Piloten Rea, Torres, Sykes und Hayden durch.

Speziell Nicky Hayden zeigte sich am Ende sehr gut aufgelegt, lag bis kurz vor Schluss auf Position 1 und musste sich am Ende nur Rea geschlagen geben. Auf Rang 3 und 4 folgten der Ducati Pilot Chaz Davies und Yamaha Fahrer Sylvain Guintoli. Tom Sykes wirkte sichtlich unzufrieden in der Box, als sein Team die Reifen wechselte. Der WM Herausforderer belegte aber noch den versöhnlichen 5 Rang, muss aber somit von der zweiten Reihe aus in die Rennen starten.

Die aus der Superpole 1 weitergekommenden Fahrer vd Mark und Giugliano fuhren auf die Plätze 8 und 11, während Markus Reiterberger mit technischen Problemen zu kämpfen hatte und nur mit Platz 17 vorlieb nehmen musste. Dominic Schmitter landete auf Rang 24.

HIER das komplette Ergebnis.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Worldsbk.com

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren