• RTN
  • WM Serien
  • WSBK
  • WSBK Jerez-Test: Baz „Habe noch Probleme mit frischen Reifen“

WSBK Jerez-Test: Baz „Habe noch Probleme mit frischen Reifen“

Loris Baz fuhr beim Superbike-Test in Jerez mit seinem neuen Arbeitsgerät, der BMW des Althea Teams insgesamt 161 Runden (Dienstag 77, Mittwoch 84). Dabei fokussierte sich der WSBK-Rückkehrer auf das Setup und die Arbeit an der Elektronik der S1000RR.

Am Ende stand für Baz eine 1:40,707 auf der Uhr und war 1,818 Sekunden langsamer als der Schnellste Tom Sykes. Der Franzose zeigte sich zufrieden:

„Der Test ist ganz gut gelaufen. Wir hatten viel vor, aber wir haben viel gelernt. Ich lerne allmählich das Motorrad, die Einstellungen usw. kennen und bin sehr zufrieden mit der Arbeit, die wir hier geleistet haben.“ Gleichzeitig sieht Baz noch an einigen Stellen Raum für Verbesserungen: „Ich habe immer noch Probleme mit den frischen Reifen und den weichen Lösungen schnell zu fahren, aber ich mache mir keine Sorgen, es ist noch Zeit. Wir hoffen, dass wir uns sowohl in Portimao als auch in Australien natürlich weiter verbessern können. „

 

Text: Dominik Lack

Foto: Althea BMW

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren