WSBK in Assen: Van der Mark holt Startplatz 5!

Michael van der Mark bekam nach dem Qualifying von seinem Heimpublikum viel Applaus. Der Holländer erreichte in einem spannenden Shootout den fünften Platz. Zeitweise stand der Pata-Honda-Pilot auch in der ersten Startreihe.



“Heute lief es richtig gut. Wir haben am Morgen versucht, ein Paar kleine Dinge am Setup zu ändern, um die Probleme von gestern zu lösen. Wir haben eine gute Lösung gefunden. Ich war schon im FP3 schnell und im FP4 sogar noch schneller. Auch waren wir sehr konstant, womit ich sehr glücklich war. In der finalen Superpole hätte meine Runde noch ein bisschen besser sein können, aber mit Platz fünf bin ich zufrieden. Bei meinem Heimrennen in der zweiten Reihe zu sein, ist ein guter Ausgangspunkt. Die Rennpace ist OK, obwohl wir noch einige Zehntel finden müssen. Für die Rennen morgen bin ich aber zuversichtlich.”

Text: Pata Honda, Dominik Lack

Fotos: Dominik Lack


Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren