WSBK Assen: Tribünenerweiterung in Ramshoek

Der TT-Circuit Assen entwickelt sich stetig weiter. Nachdem die Haarbocht Tribüne im letzten Jahr neu gebaut und eröffnet wurde, ist nun der Bereich um die Kurve “Ramshoek” erneuert wurden.Dort entsteht aktuell ein neuer Tribünenkomplex, der laut Peter Schorer, einem der Mitverantworltichen auf dem Circuit, insgesamt 9100 Sitzplätze umfassen wird. Aktuell ist aber dort noch eine Baustelle eingerichtet und somit das Betreten für das Superbike WM Wochenende verboten. Die Eröffnung dieser neuen Tribüne ist für die zweite Maiwoche vorgesehen und wird somit rechtzeitig zum Dutch-TT am 29.06.-01.07. Juni fertiggestellt sein.

“Neben der Tribüne besteht aktuell noch ein langer Erdwall, wo früher Natürtribüne mit viel Rasenfläche war. Hier ist einfach nur noch nicht gesät worden, aber dort wird in Zukunft wieder Rasenfläche entstehen, sodass man von dort entspannt den Bereich um den schnellen Kurvenabschnitt “Hoge Heide” die Rennaction mitverfolgen kann.” so Schorer. Für die Zukunft lässt Schorer ausblicken, werden rund um die Rennstrecke kleine “Fun-Areas” entstehen. Hier sollen zwischen den Rennen Getränke, Musik und kleine Actionen für die Fans geboten. Allerdings stehen hier die ersten Baumaßnahmen erst im Jahr 2019 an.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

 

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren