WSBK Assen: Krummenacher „kam von der Piste ab“

Der Schweizer Randy Krummenacher fuhr im ersten Rennen auf Platz 11 und konnte damit 4 Punkte für die Meisterschaft einheimsen. Dies sagte Krummenacher zu seinem Rennverlauf.

Randy Krummenacher
„Während der ersten Runde fühlte ich mich sehr sicher und hatte ein gutes Gefühl mit dem Bike. Doch als ich ein Überholmanöver startete, kam ich von der Piste ab und musste einen weiten Bogen fahren. Diese Situation hat mich viel Zeit gekostet. Um aufzuholen habe ich gleich wieder hart gepusht. Doch das war nicht einfach, weil ich leichte Schwierigkeiten mit der Front hatte. Trotzdem bin ich noch Elfter geworden. Dieses Rennen hat mir weitere Erfahrungen gebracht, hauptsächlich in der Anfangsphase, wo ich mich weiter steigern muss. Mein Team arbeitet bereits an Setup-Änderungen für das morgige Rennen. Ich bleibe weiterhin positiv und hoffe auf immer bessere Resultate.“

Text: Randy Krummenacher Press

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren