• RTN
  • Allgemein
  • WSBK Assen FP4: Guintoli knackt wieder die 300km/h Marke!

WSBK Assen FP4: Guintoli knackt wieder die 300km/h Marke!

 
Zwar nicht in der Zeitentabelle, dafür aber in der Top Speed Liste wieder ganz weit vorne war der Pata Honda Pilot Sylvain Guintoli.


Er erreichte mal wieder einen Top Speed über 300km/h und zwar genau 300,7km/h. Dies war exakt die selbe Geschwindigkeit wie in FP2.
Das Beispiel Guintoli zeigt, dass Top Speed hier in Assen aber nicht alles ist, denn er kam im FP2 nur auf Platz 8 und im FP4 den 13. Rang.

Da das FP4 nicht mit in das Qualifying zählt, nutzen die Teams und Fahrer die Zeit um speziell für das Renn Set Up zu arbeiten. Deshalb sind die Zeiten in diesem Training meist etwas langsamer als üblich.

Das Kawasaki Team mit Sykes und Rea führte  die Zeitentabelle an, dicht gefolgt vom Pata Honda Piloten vd Mark.

Bester Ducati Pilot war Chaz Davies mit seiner Aruba.it Ducati auf Rang 4.
 
Ayrton Badovini landete mit der BMW auf Rang 10.

Bei Suzuki und Randy de Puniet lief es gar nicht in disem Training. Auf Rang 18 liegend müssen wohl noch umfangereichere Arbeiten an der Elektronik durchgeführt werden, um vorne mitzuhalten.

Die Superpole findet heute nachmittag um 15 Uhr statt und die Ergebnisse von FP3 findet ihr HIER.







Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren