• RTN
  • Allgemein
  • WSBK Assen: Crescent Suzuki mit schwierigem Wochenende

WSBK Assen: Crescent Suzuki mit schwierigem Wochenende

Das Voltcom Crescent Suzuki Team reist arg gebeutelt aus Assen ab.


Die Suzuki Mannschaft um Teammanager Paul Denning musste einiges einstecken das Wochenende und zusehen, wie sich die Piloten Lowes und de Puniet im ersten Lauf selbst abräumten.
Beide Fahrer blieben bei dem schweren Sturz aber unverletzt.
Das haben die Fahrer zu diesem Wochenende gesagt:

Alex Lowes (Voltcom Suzuki) Plätze -/9:
Der Renntag war ziemlich schwer für uns, aber ich habe mein Bestes gegeben, um ihn trotzdem  ordentlich zu beenden. Das Positive ist, dass es das erste Top Ten Resultat mit dem neuen System ist.
Wir haben die ersten Runden des 2. Laufes stark begonnen, bis ich in Kurve 1 etwas weit raus kam und Plätze verlor.
Alle haben ihr bestes gegeben das Wochenende und ich möchte mich beim Team für die harte Arbeit bedanken. Wir haben ein Paar wichtige Informationen gesammelt und gucken nun gemeinsam nach vorne was wir beim nächsten Event in Imola erreichen können.

Randy de Puniet (Voltcom Suzuki) Plätze -/-:
Ich weiß nicht was ich sagen soll, wir mussten das ganze Wochenende über kämpfen. Während des ersten Laufes lief es recht gut und ich schloß auf Alex ( Lowes, Anm. d. Red) auf, nachdem er einen Fehler gemacht hatte. Die Rundenzeiten waren in Ordnung, aber ich war am Limit.
Ich bin dann in Kurve 1 gestürzt und habe dabei Alex mit abgeräumt. Zum Glück hat sich keiner von uns verletzt, aber mein Rahmen am Motorrad war so zerstört, dass ich für den 2.Lauf das Ersatzbike nehmen musste.
Da ich das Motorrad noch nicht genutzt hatte, gab es Problem mit dem Motor, der Bremse und der Vorderrad Federung. Ich befand mich immer zwischen Platz 16 und 17 und war nicht sehr zuversichtlich das sich die Probleme bessern. Daher entschied ich mich an die Box zu fahren, anstatt einen erneuten Sturz zu riskieren.

         Voltcom Crescent Suzuki

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren