WMAI: PS Tuner Grand Prix

-Kevin Wahr fährt seinen LKW selber

-Triplespeed hat ALLE Motorräder schwarz lackiert



-Die Turbo-Hayabusa vom Bikeshop-Lüchow hat zu viel Leistung für den Prüfstand

-Bretters Zweiradshop hat eine Daytona und eine Streety am Start.

-Am Sonntag waren so viele Zuschauer da, dass man kaum durch´s Fahrerlager kam.

-Am Freitag war das Wetter gut, am Samstag wechselhaft.

-Es ist etwas unpassend, bei einsetzendem Regen auf Slicks in der Startaufstellung zu stehen.

-Hajo hat mich außen überholt und damit zu tiefst gedemütigt

-Bazzaz hat leckere Energy-Drinks

-AMG bietet im Fahrerlager Testfahrten an

-Ecke fährt auf einer Serien-Streety 1:53 !!!

-Franky Heidger macht nach seinem zweiten Platz bei der Challenge einen langen Burnout in der Boxengasse

-Es waren auffällig wenige BMWs vor Ort ( 3-Zylinder hören sich ja auch besser an)

-Jens Löhnig war Gaststarter beim Street-Triple Cup, stürzte aber leider zweimal im Regen

-Hajos Power Face Knieschleifer waren wieder schnell unterwegs, leider nicht schnell genug 🙂

-Mit den berühmten RK-Racing Felgen fuhr ich die zweitschnellste Rennrunde

-Hasifumi hat auf P2 liegend seine Streety weggeworfen, sie wieder aufgehoben und das Rennen zu Ende gefahren. Respekt dafür.




Text: Tim Holtz


Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren