WMAI MotoGP in Motegi

Was mir beim Motegi-Grand Prix aufgefallen ist…


– Karel Abraham bedankt sich für die vielen Fans beim Marco Simoncelli Memorial in Brünn

– Nakasuga trägt in der Startaufstellung so eine Mütze wie die Kamikaze-Flieger

– Nach dem Qualifying sind in den ersten beiden Reihen jeweils drei verschiedene Marken

– als Marc Marquez in der Auslaufrunde einen Burn Out macht, kriegt Fotograf Friedrich Fiddi Weisse Gummiteile an den Kopf…

– Es gab dieses Jahr mit 71 Stürzen fast doppelt so viele wie im Vorjahr

– Die Streckenmarshalls sind nicht immer sicher auf den Beinen

– Der Kampf um Platz zwei in der MotoGP-Klasse spitzt sich zu: Nach dem Rennen trennen Rossi, Pedrosa und Lorenzo nur drei Punkte

– Andrea Dovizioso holt nicht nur die erste Ducati-Pole seit 2010, sondern ist auch erst der vierte Fahrer, der in der MotoGP-Klasse überhaupt für Ducati den ersten Startplatz einfahren konnte

– Die japanischen Moto3-Wildcards Sena Yamada und Hikari Okubo sind beide sehr traurig nach ihrem Sturz in der ersten Runde

– Suzuki-Test-Pilot Randy De Puniet geht 2015 – wie verkündet wurde -für das Voltcom Crescent-Team in die Superbike WM

– Die japanischen Fans lassen sich wieder viel einfallen, tragen bunte Masken und sehr merkwürdige Frisuren

– Pol Espargaros Mechaniker lassen sich von dieser Extravaganz anstecken

– Marquez bekommt in der Auslaufrunde ein Samuraischwert überreicht, mit dem er die Schnur seines Weltmeisterluftballons durchschneidet

– Dani Pedrosa kann gut bremsen und wird damit zum Youtube-Star

– Danny Kent lässt im Moto3-Rennen beim letzten Anbremsen der Spitzkehre Erinnerungen an 2012 mit Sandro Cortese wach werden

– Colin Edwards wird in Japan schon schmerzlich vermisst…es kursieren „Colin is my hero“-Shirts

– Alessandro Tonucci hat eingangs der WarmUp-Lap einen heftigen Rutscher

– Hikari Okubo hat eine Manga-Figur auf der Verkleidung

– Das Pre-Event findet in den Hellowoods statt

– Weltmeister Marquez bekommt via Twitter mit den Hashtags“#MM93TitleChance“ und „MM93WorldChamp“ unzählige Glückwünsche und bedankt sich in einer Videoantwort

– Tom Lüthi siegt zum ersten Mal in einem trockenen Moto2-Rennen mit regulärer Renndistanz!

– Valentino Rossi holt sein zehntes Podium in Motegi












Text: Dominik Lack

Fotos: motogp.com









RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren