WMAI: MotoGP Austin


Was mir aufgefallen ist. Diesmal aus Texas. Viel Spaß. 



– Colin Edwards verkündet in der Pressekonferenz am Donnerstag seinen Rücktritt nach der Session. 

– Marc ist am Freitag über 1 Sekunde schneller als alle anderen. 

– Ben Spies ist als Besucher auf dem Event. 

– Am Freitag sind die Tribünen fast leer. 

– Die Ducati Aufkleber am Helm von Cal passen nicht zum restlichen Design. 

– Die Boxenanlage ist 2 stöckig und sieht aus wie ein Parkhaus. 

– Der national Stolz der Ami´s macht sich auch bei den Farben auf der Strecke bemerkbar. Alles ist großflächig in Rot-Blau-Weiss. 

– Wayne Rainey ist bei Yamaha zu Gast.  

– Die Fahrer Interviews nach dem Quali werden draussen gemacht. 

– Stefan startet aus der ersten Reihe. Jonas von P 7.

– Jack Miller steht zum ersten mal auf Pole. 

– 3 Hondas stehen in der ersten Startreihe. 2 mal Repsol und einmal LCR.

– Luca Grünwald macht einen Frühstart. 

– Marc startet zum 11. mal von der Pole. In nur 20. Starts. 

– Marc ist 10. mal aufs Podium gefahren wenn er von Pole gestartet ist. 

– Stefan steht zum ersten mal seit Laguna Seca wieder in der ersten Reihe.

– Jack Miller fährt schon wieder so viele Wheelies in der Auslaufrunde. 

– Alex Marquez rutscht in der letzten Runde weg und kommt nicht ins Ziel. 

– Valentino kommt nach Top 3 Platzierung an die Strecke um seinem Schützling zu gratulieren. 

– Kevin Schwantz überreicht die Pokale. 

– Obama hat die Rennstrecke am Donnerstag besucht. 

– 2 Min vor dem Start der Moto 2 Klasse wird dieser wegen einsetzendem Regen verschoben. 

– Das Moto 2 Rennen wird als Dry Race gestartet. Die Strecke ist trocken. 

– Sturz in der ersten Kurve bei Moto 2 Race. Herrin, Terol, Lowes, Salom und Pons. 

– Jordi Torres fährt in der Boxengasse zu schnell und bekommt eine Durchfahrtsstrafe. 

– Josh Herrin stürzt zwei mal im Rennen. 

– Extremer Frühstart von Jorge Lorenzo.

– Repsol Honda feiert 20 jähriges Jubiläum. 

– Cal bleibt nach Sturz liegen. Zieht sich den rechten Handschuh aus und begutachtet seine Finger. 

– Lorenzo wird trotz Durchfahrtsstrafe zehnter. 

– Auf Sport 1 wird Lorenzo als „Stinkstiefelzwerg“ bezeichnet. 

– Auf dem Moto GP Podium werden Selfies gemacht. 


Fotos: Teams und Dorna.

Text : Dennis Witschel, Tim, Franziska und Sarah. 


RTN wird unterstützt von:

Tags:, , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren