WMAI: Moto GP Wochenende in Qatar



Hier das WMAI zum Grand Prix Wochenende in Qatar. 




– In der Moto GP Klasse sind 25 Fahrer eingeschrieben. Im Vorjahr waren es 23.

– Valentino ist mit 36 Jahren der älteste Moto GP Fahrer. Jack Miller mit 20 der jüngste.

– Keiner im Moto3 Starterfeld hat je in Qatar gewonnen.

– In den letzten 4 Jahren hat der Gewinner des Moto2 Rennens von Qatar auch die Meisterschaft gewonnen.

– Karel Abraham startet zum 150. mal in einem GP. Das hat vorher noch kein tschechischer Fahrer geschafft.

– In der Pressekonferenz sollen die Fahrer ihre Bikes in einem Wort beschreiben. Cal Crutchlow: “Weiß”.

– Der Techniker von Tito Rabat sieht aus wie ein Bruder von Peter Zwegat

– Die erste Werbepause bei Eurosport während einer Session dauert eine Minute

– Laut Dirk Raudies waren am Superbike WM Wochenende in Thailand insgesamt 83.000 Besucher

– Es gibt neue gelbe Ellenbogenschleifer bei Rossi und Iannone

– Die Schilder über den Boxen sind jetzt digital. Zumindest bei Movistar Yamaha

– Im dritten freien Training wird Marquez auf dem Pitboard das Wort “Magnet” angezeigt

– Ducati baut im Training zeitweise in der Box Stellwände als Sichtschutz fürs Motorrad auf

– Ein Auto Volltanken in Katar kostet umgerechnet ca 6 Euro

– Zehn Minuten vor Schluss des Moto 3-Qualifyings singt ein Chor von Scheichs gegen die Motorengeräusche an

– Zum ersten Mal seit Valencia 2011 ist in keiner Klasse ein Spanier auf der Pole Position.


– Andrea Doviziosos Motorräder heißen in diesem Jahr Gigia und Azzurra. 

– Jack Miller stürzt im Q1. Stefan Prein fährt ihn auf seinem Roller zurück zur Box.

– Stefan Bradl startet von P 18.


– Anna, die Tech3 Hospitality Queen hat am Renntag Geburtstag. 

– Petrucci fährt seine schnellste Quali Runde im Schlepptau von Marquez.

– Die Wochenendkarte für die Haupttribüne kostet 60,- $. 

– Ein T-Shirt kommt 54,- $

– Sandro hat den Twitter Vogel auf seinem Pitboard.

– Das Rennen des Asia Talent Cup gewinnt Kunimine. 

– Die ersten 4 des Rennens beim ATC sind nur 43 Tausendstel auseinander. 

– Es gibt zum ersten mal Onboard Kameras in der Moto 3 Klasse. 

– Bienen haben sich an der Boxenmauer beim Tech 3 Team eingenistet. 

– Dirk Raudies ist jetzt bei Facebook. Er hat zwei Freunde: Ron Ringguth und Lenz Leberkern

– Das offizielle Twitter Hashtag ist #QatarGP.

– Lowes startet zum ersten mal von der Pole. 

– Andrea Dovizioso steht zum dritten mal auf der Pole. 


– Sam Lowes stürzt und lässt sein Motorrad dabei nicht los. 

– Zarco hat auf der Zielgerade Probleme mit der Schaltung und achtet dabei nicht auf die Strecke. Er fährt fast in die Boxenmauer. Die Pitboards werden im letzten Moment weggezogen. 

– Der Kameramann der Dorna versucht den Schaden an Zarcos Bike zu filmen bekommt es aber nicht hin. So eine Niete. 

– An dem Gewinner Motorrad von Jonas Folger sind auffällig wenig Sponsoren Aufkleber zu finden. 

– Kein Spanier schafft es aufs Podium. 

– 3 Ducatis stehen in der Top 5 der Startaufstellung. 


– Es gibt vor dem Moto GP Rennen eine Schweigeminute zum Gedenken an den Flugzeugabsturz. In der Live Übertragung werden dafür die Mikrofone runtergefahren. 

– L. Baz fährt nach 7 Runden mit Reifenproblemen in die Box. Fährt dann aber weiter.








Fotos: Sandro Cortese, Repsol Honda, Motogp.com, Aprilia, AGR Team



Was ist dir aufgefallen? Schreib es in die Kommentare!

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (2)

  • Avatar

    André

    |

    Rossi benutzt die Titan Sturzpads an der Schulter mittlerweile fast als "Schleifer" in den Kurven…

    Reply

  • Avatar

    André

    |

    Die Qualität der Videoübertragung in der ersten Zeit war auf Vorschulniveau… Überbelichtet, ausgefranzte Ränder, rotsitch, absaufende Kontraste… (gesehen auf DMAX)

    Reply

Kommentieren