WMAI: Isle of Man TT

Die TT-Rennen auf der Isle of Man sind schon wieder Geschichte. Gestern ging die größte Road Racing-Veranstaltung der Welt zu Ende. Dennis hat in diesem WMAI aufgeschrieben, was ihm alles aufgefallen ist.

  • Guy Martin kommt beim Runterschalten in den Leerlauf und stürzt dabei. 
  • Am Montag kommt es zu 2 Stunden Verspätung. 
  • Montag weht ein Baum auf die Strecke. Ein Auto wird beschädigt.
  • Die zwei Mützen Mode bei Fahrern gibt es auch in diesem Jahr. 
  • Es gibt Aufrufe an der Strecke keine Selfie Sticks zu benutzen. 
  • In der Vergangenheit sind Fahrer schon öfter von Selfie Sticks getroffen worden. 
  • John McGuinness ist zu Besuch auf der Insel. 
  • Es gibt auf iom-tt.com ein Live Timing und einen Live Ticker. 
  • Ben und Tom haben einen neuen Runden Rekord für Seitenwagen aufgestellt. (117.119 mph)
  • Estelle und Melanie fahre die schnellste Runde für Frauen. (108.407 mph)
  • Ben sagt im Interview zu seinem neuen runden Rekord: „oo, that were alright then“
  • Mike Roscher und Ben Hughes machen den 19. Platz im Sidecar Race 1.
  • Im Radio gibt es oft Durchsagen, dass die Leute auf ihre Hunde aufpassen sollen. 
  • Am Montag gibt es keine Trainings nach den Rennen. Es regnet. 
  • Freitag gibt es 3 Rennen. 
  • Der Freitag fängt mit zwei Stunden Verspätung an. (Wetter)
  • Es wird dazu aufgerufen den Leuten in den Zelten zu helfen. Die haben es beim schlechten Wetter schwer. Erinnert an das Wacken Open Air.
  • Mike Roscher macht im Sidecar Race 2 den 13. Platz. 
  • Horst Saiger fällt im Superbike Rennen in Gooseneck aus. Rider OK. (Probleme mit der Taktionskontrolle)
  • Guy Martin fährt im Zero TT Rennen auf Platz Zwei.
  • Im Superbike Rennen geht Guy nicht an den Start. (Zu wenig Trainingsrunden auf der Honda)
  • Ben und Tom gewinnen auch das zweite Sidecar – Rennen. 
  • In der zweiten Runde des Superbikes Rennen gibt einen Abbruch. Sturz Huchty (Oberschenkel Bruch) 
  • Das Rennen wird als 4 Runden Rennen neugestartet.
  • Vor dem Restart bekommen James Hillier und M. Dunlop neue Dämpfer hinten. 
  • Peter Hickman bekommt eine neue Kupplung. 
  • Die Honda (RC213V-S) von Bruce Anstey hört sich am besten an.
  • Horst Saiger startet beim Restart des Rennens. 
  • Josh Brooks macht seinen ersten 130 mph Lauf. 
  • Bruce Anstey platzt der Motor der RC213V-S. 

 

Text: Dennis Witschel

Fotos: IOMTT Press Office

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren