• RTN
  • Allgemein
  • WMAI Internationalen ADAC/VFC Schottenring Classic Grand Prix

WMAI Internationalen ADAC/VFC Schottenring Classic Grand Prix

  • Heute ein WMAI aus Schotten vom Classic GP. 



    Donnerstags reisen alle an, obwohl Freitag noch nicht einmal gefahren wird
  • Donnerstag war es sehr windig, wir dachten wir fliegen mit unserem Zelt weg
  • Wir sind nicht weggeflogen und unser Zelt hielt das ganze Wochenende
  •  Freitag wird Abnahme gemacht und dann gechillt
  • Einige ältere Herren waren schon öfter in Schotten als ich alt bin und betreiben noch länger Motorsport  

  •  Wir bekamen auch berühmten Besuch von Achim Freund und Adolf Hänni
  • Kim und mir ist ein Junge zugelaufen, Philip, ich würde sogar behaupten unser erster Fan
  • Ich höre seit Schotten auch auf den Namen Katharina
  • Kim hatte Geburtstag und jeder gratulierte ihr, sogar Blumen bekam sie



  • Wir standen direkt am Vorstart und bekamen alles mit
  • Die Oldtimer waren so laut, ich bin nicht verwundert warum man im Alter so schwer hört
  • Unsere Musik im Bus war zu laut, ein Nachbar beschwerte sich ( ihm hat bestimmt nur die Musik nicht gefallen)
  • Bis Sonntag morgen war optimales Rennstreckenwetter
  • Wir hatten einen sehr netten französischen Nachbarn, der von unserm Ladies Team begeistert war
  • Ich hab auf einmal mit unserem Nachbarn französisch geredet, da war nicht nur ich verwundert
  • Unsere Papas waren mehr aufgeregt als wir



  • Es waren soooo viele Zuschauer, auf der Tribüne war kein Platz und gesehen habe ich leider nicht vie, gewunken habe ich aber allen 😉
  • Es gibt leider zu wenige sanitäre Anlagen
  • Der Streckensprecher Timo ist ein wandelndes Lexikon
  • Es war sehr staubig
  • Philip durfte sogar ein Stück auf dem Gespann mitfahren
  • Mama Kim und Geli haben uns stets gut bekocht und wir mussten keinen Hunger leiden
  • Bei uns war immer was los






  •  Papa, Peter und Artur wollten nichts sagen, nichts hören und nichts sehen, aber wir Mädchen auch nicht 😀
  • Kai Uwe hatte sein Büro bei uns eingerichtet
  • Ralph Bohnhorst, Adolf Hänni, Werner Schwärzel und Rolf Steinhausen waren auch da
  • Unser Gespann ist am meisten aufgefallen, es war einfach das Schönste 🙂
  • Die Strecke war mega, sehr holprig, eine mini mini mini Ausführung der TT
  • Wir hatten auch nette Nachbarn
  • Wir sind die erste Runde immer hinter einem Porsche hergefahren



  • Einmal mussten wir total lange am Start warten, weil einige zu spät kamen (können offensichtlich keinen Zeitplan lesen), aber wir konnten leckere 2 Takt Luft schnuppern
  • Wir haben sau geile Jacken von Yacco bekommen (danke noch mal an dieser Stelle)
  • Es gab Gerüchte, dass Schotten mindestens ein Tag Regen immer hat
  • Sonntag hat es leider nur geregnet


     


  • Lorenzo fuhr auch ein paar Runden mit uns
  • Sonntag wurde abgesagt, wegen des Wetters
  • Ich wollte so gerne fahren und hatte dann schlechte Laune


  • Kim ist die Schwester die ich nie wollte und mein Lieblingsmensch

    Text: Katrin
    Fotos: Lisa
               

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren