• RTN
  • WMAI
  • WMAI MotoGP Sachsenring: Gezeter beim Heimgrandprix

WMAI MotoGP Sachsenring: Gezeter beim Heimgrandprix

DSC_0560

Am vergangenen Wochenende war es soweit – die MotoGP stand erneut vor der Tür. Aber es war nicht nur einfach DIE MotoGP auf irgendeiner Strecke, sondern DER HEIMGRANDPRIX am Sachsenring. Nirgendwo sonst war meine Anreise als Redakteurin für Racetrack News kürzer als zu „meinem Sachsenring“ und auch wenn man sich „um die Ecke“ gut auskennt, irgendwas zu sehen gab es immer – nicht nur die kunterbunten 200.000 Gäste am Grand Prix-Wochenende…

  • mit einem P11 Parkticket war man besser dran als mit P2 bei Matsch und Regen
  • Nachwuchspiloten sind noch mehr aufgeregter, wenn sie einen ihrer Idole sehen als andere Fans!
  • am Donnerstag konnte ich zwei unserer PTY-Youngster durchs Fahrerlager führen und es hat eine Menge Spaß gemacht, trotz Regen
  • generell waren viele unserer „Jüngsten“ vor Ort: Lennox Lehmann, Freddie Heinrich, Nick Filler (selber gestartet), Richard Irmscher um nur wenige unserer Nachwuchsler zu nennen
  • Max Neukirchner, Marvin Fritz und Lucy Glöckner ließen sich den GP ebenfalls nicht entgehen
  • Max Neukirchner muss man übrigens vorwarnen, damit er auf Fotos lächelt,…
  • es ließen sich indes nur wenige WM-Fahrer beim Pitlane-Walk sehen!!
  • Alle sind sie am Frieren, Zittern und Zetern über das Wetter… ich frage mich ob schon mal jemand bei Null Grad Aussentemperatur an einem Rennen teilgenommen hat? Ich zwar auch nicht, aber ich habe die Fahrer beim diesjährigen 24 H Rennen von Le Mans nicht so über das Wetter schimpfen gehört und die hatten echt mehr auszustehen!
  • es wurde selten soviel über Turn 11 geschimpft
  • am besten gefiel mir Sandro Corteses Aussage dazu: „Müssen sie halt langsamer fahren!“
  • beim Heimgrandprix wird man alle paar Meter von jemandem erkannt oder angesprochen.
  • doch „Zuhause“ blieb auch für mich weniger Zeit für Gespräche und Kaffeeklatsch.
  • Irgendwie bekommt man beim Heimgrandprix auch nur die Hälfte mit,…
  • Nach diesem Wochenende brauchen die Füsse erstmal Pause, bis zu 12km legt man als Presse an so einem Tag auf dem Sachsenring zurück, Treppe hoch rüber, zurück, runter, rauf – Fitnessprogramm ist hier inklusive
  • es gibt wieder besonders kreative Fans an der Strecke, nicht nur Deutsche – auch die Briten sind sehr auffällig
  • beim GoPro-Event werden futuristische Häppchen serviert oder Highclass-Food. Wie auch immer, sieht komisch aus, schmeckt aber.
  • es gibt wieder einige Geburtstagskinder an diesem Wochenende: u.a. Ralf Waldmann und Johann Zarco
  • so richtig zuhören beim Smalltalk darf uns im Mediacenter keiner, entweder ist es nicht jugendfrei oder sinnfrei. Manchmal jedenfalls. Es entstehen Namensfehlzündungen wie Ianonne, Rosi und Jorghurt!
  • Den meisten Unsinn rede an dem Wochenende eindeutig ich, damit schaffe ich es locker ins WMAI von Dominik!!!
  • Blöd, wenn man den Akku seiner Kamera früh daheim liegen lässt…
  • Gut, wenn einem Media Center-Freunde aushelfen und man eine Nikon D5200 testen darf…
  • Roller-Menschen nehmen keine Rücksicht und fahren einen um
  • bei Stefan Bradls Sturz im WarmUp sollen manche an der Strecke applaudiert haben
  • Jonas Folger war nach dem Quali nicht gut drauf, sobald Fans in der Nähe waren, strahlte er jedoch wieder
  • es wird wieder schrecklich viel Zeit mit warten verbracht: auf besseres Wetter, auf Herrn Rossi beim GoPro-Event, auf die Sieger bei der MotoGP-Pressekonferenz (ganze 45min.)
  • in der letzten Runde des Moto2-Rennens standen alle auf der Tribüne und fieberten mit, eine Stimmung fast wie beim Fußball-WM-Finale
  • das Jesko Raffin ein Top Ergebnis mit Platz 8 einfuhr, hat leider kaum einer mitbekommen
  • unsere Wildcardler haben sich super geschlagen, Platz 19 für Max Kappler. Platz19!!!! in einer WM mit 34 Startern, zig Gestürzten aufgrund der widrigen Wetter- und Sichtbedingungen und sogar ein Romano Fenati weit abgeschlagen. Ich wiederhole es gern nochmal: Platz 19!!! .. und auch Tim Georgi kam super durch und blieb an den Zeiten dran!!!
  • Podiums-Gewinner rufen nach der Pressekonferenz als erstes zu Hause an
  • Johann Zarco findet seine neue Trophäe besonders toll und umarmte sie nach der PK ausgiebig
  • den „GoPro-Pokal“ konnte man „anknipsen“ – ein Muss bei jedem Foto mit Johann
  • das Wochenende war viel zu schnell vorbei…

DSC_0551

DSC_0545

DSC_0568

DSC_0744

DSC_0541

DSC_0592

P1070903

DSC_0825-001

DSC_0826

P1070812

Text und Fotos: Doreen Müller

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren