• RTN
  • Allgemein
  • WMAI: Die MotoGP in Brno – diesmal aus weiblicher Sicht –

WMAI: Die MotoGP in Brno – diesmal aus weiblicher Sicht –

Am vergangenen Wochenende war die Moto GP im tschechischen Brno zu Gast. Racetrack News schickte Sarah & Doreen ins Rennen, um sich vor Ort umzuschauen. Herausgekommen ist dabei ein etwas anderes WMAI als Ihr es bisher vielleicht kennt.

      Konzentration ist alles in der Pressekonferenz

        … So richtig fit sieht irgendwie keiner aus.
        … Wir warten auf Jorge, der gut und gern 10 spanische Minuten zu spät kommt.
        … Cal macht große Augen, ist in der Pressekonferenz aber sonst nicht sehr gesprächig und wenn hat man echt Mühe ihn zu verstehen. Laut Vales und Jorges Blicken geht es ihnen wohl ähnlich.
        … Während Karel Abraham spricht, herrscht reger Austausch unter Valentino, Jorge und Marc – was die wohl zu tratschen haben?
        … Bei Marcs Aussage, dass für ihn nur gewinnen zählt, ist die Tratscherei beendet.
      Für die Plätze im Pressezentrum gelten an sich bestimmte Regeln, manche Kollegen überkleben aber einfach die Tischreservierungen. 
       
      Die Schließfächer sind so klein, dass Kameras mit mächtig langem Objektiv Probleme haben unter zu kommen. 

      Im Pressezentrum gibt es tolle Aussichten. Männer können die Gridgirls von oben bewundern und wir Mädels die Bikes… an dieser Stelle ein Foto von unserem “Lieblingsbike” und nein nicht von den Girls.


      Und während die männlichen Kollegen gern den Grid Girls untern Rock knipsen, finden auch wir interessante Ansichten … Danke Claudio Corti für das Portrait.


      Das Pressezentrum bietet mit seinen verspiegelten Scheiben super Möglichkeiten alles in der Boxengasse zu beobachten …
      … u.a. Niki Lauda, der zu Gast war …
      … auch Phil Reed war nebst Gattin da.


      … derweil geht es in der Boxengasse wie auf einem Bahnhof zu und irgendwer muss irgendwo immer warten.
      Jorge wartet auf Rossi:


      Und Jeder der zwischen Motorhome und Box hin- und herpendelt darf am “Boxenausgang” der Moto2/3 anstehen bis es weiter geht.


      Im Fahrerlager der Moto2/3 gibt es Kurvenlagen und viele Kollisionsmöglichkeiten
       


      … und auch ab und an Probleme schon vor dem Start.

       
      … oder danach ….


      Loris Baz fährt übrigens ohne Sticker auf dem Roller durchs Paddock. Darf der das 😉
      … anderseits dürfen auch Akkuschrauber-betriebene Roller durchs Paddock fahren.

      Stefan Bradls alter Arbeitsplatz ist in Brno direkt neben der Aprilia-Box platziert. Wie er das wohl findet? Seine Antwort findet ihr hier.

       

      Sollte es je einen GP – Style – Award geben. Wir nominieren Jack Miller: 



      Zur Siegerehrung gibt es traditionelle Kränze – so richtig umzugehen wissen die Jungs damit aber nicht … die Jungs haben viel Spaß auf dem Podium, Marc nutzt die Zeit gleich um angeregt mit dem bwin-Girl zu “fachsimpeln” …


      Philipp Öttl wird mit Valentino Rossi Fanartikeln (Schirmen und Capis) unterm Arm gesichtet. Il Dottore ist halt il Dottore auch bei Öttls.

      Und was gibt es außerhalb des Fahrerlagers?
       
      … für schwer arbeitende Redakteure gibts kühles Radler
      … man fährt dann natürlich nicht mehr selbst. 
      … auf den P2 (Golfplatz) darf man nicht mit dem Camper parken.
      … Besser man kommt ohne Auto? Naja es sind reichlich Diebe unterwegs und es verschwinden auch ganz gern mal ganze Autos.
      … eine Fahrt mit dem Taxi kostet für 9 km gleich mal 30€. Also zu Fuß?
      … Gott sei Dank gibt es auch hier “Mitfahrgelegenheiten”… Grazie mille an den italienischen Fanclub.

      … Samstag wechseln sich Feuerwerk und Gewitter ab – schon eindrucksvoll das Ganze. 
      … auch beschert uns das Hitzewochenende wahnsinnig tolle Sonnenuntergänge über dem Fahrerlager. 


      Und während Doreen eine kleine Meinungsverschiedenheit mit ihren Schnürsenkeln hat, musste Sarah vor Ankunft am Circuit leider Bekanntschaft mit der tschechischen Polizei machen.


      An und für sich ein turbulentes Wochenende in Brno mit 248.433 Zuschauern.
      Davon brachen 90% bei Rennende sofort auf.

      Bis zum nächsten Mal!

      Fotos: Doreen Müller
      Fotos Pressekonferenz/Reed: Mario Böttger

      Tags:, ,

      Trackback von deiner Website.

      Kommentare (1)

      • Avatar

        Gritiii - Black Mamba

        |

        Na dieser Bericht ist doch mal supiii gemacht für uns Mädels . Tausend dank an Sarah & Doreen , habt ihr spitze gemacht und wie ich mir denken kann , in jeder Minute mit vollem weiblichen Einsatz 🙂 . Für mich persönlich natürlich das Podiumsfoto das TOP DES TAGES als J.Lorenzo Fan !!!!!
        Also Mädels , macht weiter so , ich freue mich schon auf die nächsten Berichte . Ach und sorry , das ich erst jetzt diese Page wahr nehme , aber das habe ich der lieben Doreen Müller zu verdanken . DANKE !!!!
        Vielleicht kommen ja auch mal Berichte von Übersee , wäre mega … packt eure Kamera und Notizblöcke Mädels und kommt mit nach Malaysia !!!!
        Danke und macht weiter so !!!!!!!!!!!!
        eure Grit

        Reply

      Kommentieren