Was mir aufgefallen ist: MotoGP in Indianapolis

Der WMAI zum letzten Rennen in Indianapolis…


 – auf den Tribünen ist fast nichts los

– es gibt keine Wildcard-Fahrer, wegen einer Krise in Amerika

– selbst Vale muss eine Paddock-Karte tragen…den lässt man doch aber bestimmt auch so überall hin 🙂

– die Rasenflächen sind wie auf einem Fußballfeld gemäht

– Colin Edwards verabschiedet sich mit einer Rede bei seinen Fans

– 1. Sieg für Saxoprint RTG in der Moto3

– Guevara isst unmittelbar nach dem Rennen etwas…war wohl anstrengend

– Max Biaggi ist vor Ort

– da Romano Fenati und Jack Miller noch keine 21 Jahre alt sind, bekommt nur Efren Vazquez eine Flasche Freixenet

– Romano Fenati darf einen Schluck aus der „Siegerflasche“ nehmen

– in der Moto 2 wird nach einem Crash in der 4. Runde das Rennen abgebrochen

– Dominique Aegerter ist in leuchtgelb unterwegs

– Sam Lowes fährt in einem weiß-blauen Design

– Colin Edwards hat ein neues Kombi-Design

– Petrucci trinkt aus einer Bart-Simpson-Trinkflasche

– Abraham, Lorenzo und Marquez haben einen neuen Helm

– die 1. Runde des MotoGP-Rennens wird von 3 Italienern angeführt

– es gibt viel Rasenfläche und kaum Kiesbett an der Strecke

– Marc Marquez ist seit Mick Doohan (1997) der erste Fahrer in der MotoGP der 10 Siege in Folge einfährt

– Valentino Rossi erreichte als erster Fahrer 4000 Punkte in der Königsklasse



Text:  Sarah Gödeke

Fotos: motogp.com








RTN wird unterstützt von:

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren