Veranstalter Interview: Moto Monster

1.Stelle dich bitte kurz vor.

1. Hallo, wir sind MotoMonster, Ivo, Markus und Christian. Wir versuchen mit viel Herzblut und Engagement unseren Teilnehmern tolle Tage auf und an der Rennstrecke zu bescheren.



2.Wie lange veranstaltest du schon Events?

2. Start war 2009 mit Forentreffen, seit 2010 haben wir auch offizielle Renstreckentrainings am Start.

3.Wie groß ist das Rennstrecken Team?

3. Kommt natürlich auf die Größe der Rennstrecke bzw. die Teilnehmerzahl an. Es sind aber ca. 25 Leute im Kernteam.

4.Was ist deine Lieblingsrennstrecke und warum?

4. Ganz klar Groß Dölln, hier passt nicht nur die Rennstrecke sondern auch das Außenrum. Das riesige Militärgelände mitten im Wald hat einen ganz besonderen Reiz, noch dazu haben wir die Möglichkeit einen Hangar zu nutzen. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, viele Kurven, nicht zu schnell und Sicherheit wird groß geschrieben.

5.Wie sieht ein typisches Event bei dir aus?

5. In erster Linie geht es darum, den Teilnehmern 2 tolle Tage mit Gleichgesinnten zu bieten. Spaß steht im Vordergrund, bei uns wird nicht mit dem Messer zwischen den Zähnen gefahren. Gute Organisation und dementsprechend kurze Wartezeiten, immer einen Ansprechpartner vor Ort und natürlich alles, was man an der Rennstrecke braucht. Reifenservice, Fahrwerksservice, Fotoservice, Instruktoren, Videoanalyse etc. tragen dazu bei den Teilnehmern sich auf das wichtigste zu konzentrieren, nämlich Motorrad fahren. Abends gibt es das das traditionelle Koreafass und viele Leute zum Benzin quatschen. Urlaub statt Bootcamp.

6.Wann und wo veranstaltest du 2014 Events?

6. Unser Terminkalender ist natürlich auf MotoMonster.de online und auch auf Facebook unter Facebook.com/motomonstertrainings zu finden. 2014 bieten wir 13 Trainings auf folgenden Strecken:
Groß Dölln, Spreewaldring, Most, Sachsenring, Harzring

7.Wie sieht dein idealer Traumkunde aus?

7. Ein Traum sind Kunden die Spaß haben, gesellig sind und sich mit guter Laune und Rücksicht auf der Strecke bewegen.

8.Welcher Typ Fahrer wird auf deinem Event viel Spaß haben?

8. Wir sprechen eher die Straßenfahrer als den reinen Racer an. Daher ist uns auch eine homogene Gruppeneinteilung sehr wichtig. Jeder soll seinen Spaß haben für komplette Neulinge bieten wir natürlich auch Instruktorgeführte Gruppen oder für den geübten Fahrer Einzelinstruktion an.


9. Fährst du selber auch?

9. Ivo kommt vom Straßenfahren, ist aber schon immer regelmäßig auf der Rennstrecke unterwegs gewesen und fährt auch heute noch den einen oder anderen Turn bei unseren Trainings.
Markus hat im Dreck mit Enduro und MX angefangen und dann einige Saisons in der Supermoto DM sein Unwesen getrieben. Heute scheucht er immer noch gerne die Supermoto um die Kurse.
Christian ist reiner Straßenfahrer, packt aber auch gerne mal seine Street-Triple für den Rundkurs aus.

10.Möchtest du noch etwas hinzufügen?

10. Wir freuen uns schon auf die neue Saison und können es kaum erwarten mit unseren Freunden und Teilnehmern dem schönsten Hobby der Welt zu fröhnen.




Weitere Veranstalter Interviews findest du hier

RTN wird unterstützt von:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren