Unsere Vorsaison-Fragen an… Kirsi Kainulainen


Die neue Saison rückt immer näher, die Vorfreude steigt. Wir haben die Winterpause genutzt, um mit unzähligen Fahrern über das Abenteuer 2016 zu sprechen. Heute haben wir Finnin Kirsi Kainulainen aus der FIM Sidecar Weltmeisterschaft interviewt:

 
Gibt es Veränderungen für Dich?
Es gibt keine großen Veränderungen in diesem Jahr, nur kleinere Dinge am Gespann. 

Wie bereitest Du Dich auf die Saison vor?
Ich traininiere den ganzen Winter… ich boxe, laufe, betreibe Skilanglauf und mache Fitness. Natürlich geh ich auch jeden Tag arbeiten weiterhin.

Auf welches Motorsport Ereignis freust Du Dich dieses Jahr besonders?
Meine Lieblingsrennstrecke ist Brands Hatch in England. 

Und warum?
Es ist eine sehr schnelle Strecke und hat viele schwierige Kurven, weil sie immer abwechselnd hoch und runter geht und Du nicht siehst, wo die Strecke entlang geht. Du musst die ganze Zeit kleine Dinge beachten. 

Wer wird in diesem Jahr Dein schwerster Konkurrent sein?
Es fahren viele gute Jungs in der WM. Aber ich denke Tim Reeves & Gregory Cluze sowie Bennie Streuer & Geert Koerts sind große Konkurrenten für uns, weil sie sehr schnell sind. Und natürlich weißt Du nie welche neuen Teams dazu kommen. Ich hoffe jedoch es werden viele gute Teams dabei sein, denn das ist auch für mich eine schöne Herausforderung und macht das Ganze spannend. 

Was sind Deine Ziele für diese Saison?
2015 hatten wir die Bronzemedaille und natürlich möchte ich diese Farbe ändern und Nummer eins werden!
 
 


Termine der FIM Sidecar 2016:
Rennen 1
10. April 2016 – Circuit Bugatti in Le Mans / Frankreich
 
Rennen 2 + 3
18./19. Juni 2016 – Automotodrom Grobnik in Grobnik-Rijeka / Kroatien

Rennen 4 + 5
25./26. Juni 2016 – Pannonia-Ring / Ungarn

Rennen 6
7. August 2016 – TT Circuit Assen in Assen / Niederlande

Rennen 7 + 8
27./28. August 2016 – Motorsportarena Oschersleben in Oschersleben / Deutschland

Rennen 9
17. September 2016 – Donington Park Circuit in Donington Park / Großbritannien


 
Fotos: Doreen Müller, Henk Mannes
 
 
 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Avatar

    risto

    |

    Kirsi ist auch Eisrennen jetzt im Winter mit Solomotorrad gefahren, und sie war schnell…

    Reply

Kommentieren