Unsere Vorsaison-Fragen an… Katrin „Hexe“ Meyer


Die neue Saison rückt immer näher, die Vorfreude steigt. Wir haben die Winterpause genutzt, um mit unzähligen Fahrern über das Abenteuer 2016 zu sprechen. Heute haben wir Beifahrerin Katrin Meyer aus der Sidecar Trophy interviewt:


Gibt es für Dich irgendwelche besonderen Veränderungen im nächsten Jahr? 
 Ich fahre dieses Jahr mit Remy Gasche, also in einem Schweizer Team. Ich werde dieses Jahr erstmals eine ganze Saison die internationale Sidecartrophy fahren und vereinzelte Rennen zur holländischen Meisterschaft. 

Wie bereitest Du Dich auf die Saison vor? 
Ich mache Konditionstraining zur Vorbereitung auf die Saison. Des Weiteren war ich zwei mal in der Schweiz um zum einen Griffe und Hebel am Gespann anzupassen und zum anderen war ich bei IXS um mich vermessen zu lassen für die Kombi. 

Auf welches Motorsport Ereignis freust Du Dich im kommenden Jahr besonders und warum? 
Ich freue mich auf jedes Rennen ganz besonders. 

Wer wird in diesem Jahr Dein schwerster Konkurrent sein? 
Mein größter Konkurrent wird der Schweinehund Jura sein, der leider sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und mich immer wieder versucht abzulenken. 

Was genau sind Deine Ziele? 
Meine Ziele sind einfach ganz viel Erfahrung sammeln, Runde für Runde drehen und einfach mich von Rennen zu Rennen zu steigern.





Fotos: Dominik Lack

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren