Unsere Vorsaison-Fragen an… Frank Brüntrup


Die neue Saison rückt immer näher, die Vorfreude steigt. Wir haben die Winterpause genutzt, um mit unzähligen Fahrern über das Abenteuer 2016 zu sprechen. Heute haben wir Frank „Danger“ Brüntrup von den Supermonos interviewt:



Wie bereitest Du Dich auf die Saison vor?
Ich gehe wie jeden Winter 3x die Woche ins  ai-fitness Studio in Bielefeld, direkt vom Büro in den Kurs. Crossover nutze ich um Kondition, Kraft, Koordination und Beweglichkeit zu trainieren. Ich habe noch einiges aufzuholen, da ich verletzungsbedingt noch nicht so Gas geben konnte, wie ich wollte. Aber es geht voran.

Gibt es Veränderungen für Dich?
Ja, ich werde 2016 zum ersten Mal gebückt bei den Supermonos am Start stehen. Ich bin gespannt, wie gut meine Kraemer Evo 1 796 CR im Renntrimm läuft.

Auf welches Motorsport Ereignis freust Du Dich dieses Jahr besonders?
Die Supermonos starten in diesem Jahr zum ersten Mal im Rahmen der IDM. Ich freue mich am meisten auf die Auftaktveranstaltung am Nürburgring!

Und warum? 
Weil es die erste ist 🙂 . Danach  bin ich heiß auf die zweite in Zolder, wo ich seit 1990 nicht mehr war.

Wer wird in diesem Jahr Dein schwerster Konkurrent sein?
Ich weiß nicht, was die Konkurrenz auf die Waage bringt, aber ich werde sicher sehr gut in meinen Kombi passen.

Was sind Deine Ziele für diese Saison?
Spaß haben, schneller Motorrad fahren als bisher und dabei sitzen bleiben!
Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Saison und vielleicht sehen wir uns bei der IDM!

 
 
Text: Dominik Lack
Fotos: Dominik Lack (Titelbild), Danger Racing

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren