Unsere Vorsaison-Fragen an… Colin Rossi


Die neue Saison rückt immer näher, die Vorfreude steigt. Wir haben die Winterpause genutzt, um mit unzähligen Fahrern über das Abenteuer 2016 zu sprechen. Heute haben wir Colin Rossi (Team Wilbers BMW Racing) aus der IDM Superstock interviewt:


Wie bereitest Du Dich auf die Saison vor?
Für mich gibt es grosse Veränderungen im neuen Jahr. Ich konnte in die IDM Superstock wechseln und somit in ein professionelles Team. Auch die Maschine wird neu sein. Es ist keine 600ccm Yamaha mehr sondern eine BMW S1000RR. Das wird für mich alles neu sein aber ich freue mich darauf.

Gibt es Veränderungen für Dich?
Momentan bereite ich mich mit Krafttraining und Ausdauertraining auf die neue Saison vor weil das Bike neu sein wird und ich mehr fahren werde pro Wochenende als noch im Jahr 2015 und somit mehr Ausdauer und Kraft benötige.

Auf welches Motorsport Ereignis freust Du Dich dieses Jahr besonders? Und warum?
Ich freue mich besonders auf das Rennen im Rahmen der DTM. Das wird bestimmt ein cooles Erlebnis werden weil da viele Leute sind und man dadurch noch einen Motivationsschub mehr hat.

Wer wird in diesem Jahr Dein schwerster Konkurrent sein?
Da es mein erstes Jahr in der Superstock 1000 ist bin ich selber wahrscheinlich mein grösster Konkurrent da ich mich selber pushen möchte um so gute Ergebnisse wie möglich herauszufahren und mich stetig steigern will im Laufe der Saison.

Was sind Deine Ziele für diese Saison?
Mein Ziel ist es mich zu steigern, schneller zu werden und viel zu lernen im ersten Jahr auf der 1000ccm BMW.


 
 
Interview: Doreen Müller
Fotos: Colin Rossi
 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren